Internatsfinder

 

Kostenlose Internatsberatung

Sie suchen ein geeignetes Internat/Tagesinternat für Ihre Tochter, Ihren Sohn? Dann nutzen Sie unsere kostenlose Internatsberatung.
Anfrageformular
+49 (0) 228 62 09 29 36

Nächste Termine

No events found

V.K.I.T.-INFORMATIONEN

VKIT info 2 2017Welche Zukunft haben die katholischen Internate und Tagesinternate?/ Editorial/ St. Martinsfeier in der GTS Maria Ward, Landau/ Pädagogische Prävention: Bestandteil des Schutzkon-zepts/ Mit Struktur besser lernen/  Pädagogische Betreuung nach Schulschluss

dgfpi small

agkod small

 


Vielfalt als Herausforderung
Bundeskongress des V.K.I.T. befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen Heterogenität und Bildung in katholischen Internaten und Tagesinternaten.
Freising/Bonn, 10.03.2014 – Auf dem diesjährigen Bundeskongress in Freising (Kardinal-Döpfner-Haus) vom 6.-8. März 2014 hat sich der Verband Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T.) mit dem Thema „Vielfalt als Herausforderung – Umgang mit Heterogenität in Internaten und Tagesinternaten" befasst.
eroeffnung


„Der Umgang mit Vielfalt gehört zu den täglichen Herausforderungen in unseren Einrichtungen" – so der Vorsitzende des Verbandes Dr. Christopher Haep. „Unsere Einrichtungen betreuen Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten Vorbedingungen. Da sind Jungen und Mädchen mit vielfältigsten Begabungen, aus äußerst differenten sozialen und familiären Kontexten, mit und ohne Migrationshintergrund oder mit und ohne besonderem Förderbedarf. Die Anforderungen an unsere Mitgliedseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind äußerst komplex, ebenso die alltäglichen Herausforderungen für die Erzieherinnen und Erzieher." In mehreren Workshops gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses den theologischen, begabungs-, geschlechts- und kulturspezifischen Fragen im Umgang mit Vielheit nach und setzten sich mit der Komplexität des Erzieherberufes auseinander.
Der Verband setzte jenseits des Kongressthemas ein Zeichen in seinem Bemühen um die Prävention und Aufarbeitung von sexuellem Kindesmissbrauch. Der Unabhängige Beauftragte der Bundesregierung für Fragen sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), Johannes-Wilhelm Rörig, war der Einladung des Vorstands gefolgt, um über die Ergebnisse des Monitorings von 2013 und die aktuellen Herausforderungen hinsichtlich der Präventionsarbeit zu berichten. Deutlich wurde, dass die katholischen Internate und Tagesinternate große Schritte in der Entwicklung von Schutzkonzepten und Präventionsmaßnahmen vorangekommen sind. Rörig mahnte die Internate und Tagesinternate, in ihren Bemühungen um die Qualitätssicherung und -entwicklung ihrer Präventionsarbeit nicht nachzulassen. Der Vorstand des V.K.I.T. dankte dem UBSKM ausdrücklich für seinen Einsatz, „Der intensive Austausch und die gute Zusammenarbeit werden auch weiterhin stattfinden", so der Vorsitzende des V.K.I.T. Dr. Christopher Haep.
Beauftragter u Vorsitz Podium